Superfoods

Superfoods: Mehr Schein als Sein?

Jedes Jahr finden sich neue Artikel über vermeintliche Superfoods in den Medien. Nur selten werden diese Berichte durch aussagekräftige Studien untermauert, was die Wirksamkeit der Trend-Lebensmittel als Beauty und Anti-Aging-Mittel zumindest fraglich macht. Welche Superfoods sinnvoll sein können und ob es besseren Alternativen für deine Gesundheit gibt, erfährst du hier.

Inhaltsverzeichnis

Acai Beeren

Die Früchte der südamerikanischen Kohlpalme enthalten gesunde Ballaststoffe, ungesättigte Proteine, Kalzium, Magnesium, Eisen und Antioxidantien. Kein Wunder, dass die Beeren einen wahren Superfood-Hype auslösten, als amerikanische Prominente sie propagierten. Besonders die Menge an Antioxidantien wurde als Anti-Aging-Mittel hervorgehoben. Da die Menge an Antioxidantien auch bei einem Genuss unserer heimischen Beeren wie zum Beispiel Sauerkirschen erreicht werden kann und die konsumierte Beerenmenge zur Erreichung einer ausreichenden Proteinzufuhr erheblich sein müsste, eigenen sich Acai Beeren zwar als exklusive Nahrungsergänzung, Wunder sind allerdings auch von ihnen nicht zu erwarten. Durch die hohe Nährstoffdichte und die zellschützende Wirkung der Vitamine und Antioxidantien verdient die exotische Beere die Bezeichnung Superfood trotzdem.

Kokosöl

Kokosöl hat als veganes und laktosefreies Superfood in den letzten Jahren auch immer wieder für Aufsehen gesorgt. Insbesondere als Diäthilfe und gesunde Alternative zu tierischen Fetten wurde es in zahlreichen Foren und Fitnessmagazinen besprochen. Leider ist Kokosöl keineswegs ein Produkt, das als Superfood bezeichnet werden kann. Es ist eher das Gegenteil der Fall, weil Kokosöl zu mehr als 80 % aus gesättigten Fettsäuren besteht. Dies kann zu einer erhöhten Cholesterinkonzentration im Blut führen und das Risiko für Schlaganfälle und Herzinfarkte erhöhen. Das gleiche gilt für neumodische Erfindungen wie den zwischenzeitlich gehypten “Bulletproof-Coffee”. Der Filterkaffee mit Weidebutter und Kokosöl belastet den Körper und ist nicht gut für deine Gesundheit. Zudem schmeckt er fürchterlich, wenn man den Erfahrungsberichten glauben schenkt. Kokosöl ist auch in anderen Kombinationen kein gesundes Lebensmittel, egal ob in einem Getränk, in Pfanne oder im Gebäck. Der Hype um das vegane Öl ist leider völlig unbegründet. Ein gutes Olivenöl oder Leinöl wegen seiner Omega-3-Fettsäuren sind eine bessere Wahl, wenn du dir etwas Gutes tun möchtest.

Goji-Beeren

Kaum eine Beere wurde so sehr als Superfood angepriesen wie die chinesische Goji-Beere. Sie zeichnet sich wie unsere heimischen Beeren durch eine hohe Menge an Antioxidantien aus und gilt daher als äußerst gesund. Verkauft wird die Goji-Beere hierzulande vor allen Dingen in getrockneter Form. Sie enthalten verschiedene B-Vitamine und eine überdurchschnittlich hohe Menge Vitamin C. Das macht die Beeren zu einer gesunden Nahrungsergänzung, für eine Klassifikation als Superfood fehlen allerdings passende Studienergebnisse. Obwohl die Beeren seit vielen Jahrhunderten in der chinesischen Medizin Anwendung finden, gibt es bis heute keine Studien, die eine zellschützende Wirkung bei Menschen belegen. Leider ist neben der CO2-Bilanz der fernöstlichen Beeren auch die häufige Pestizidbelastung ein Problem. Du solltest daher eher auf Schwarze Johannisbeeren ausweichen, die durchaus mit dem Gehalt an Vitaminen und Antioxidantien in Goji-Beeren mithalten können.

Herbatica Kokosnuss Schalen 2er Set mit Holzlöffeln

15,99 €

Superfoods: Das Kochbuch

6,85 €

Hatty Hays® Vorratsgläser

35,00 €

Auch wenn die Werbung Superfoods als unersetzliches Wundermittel für eine gesunde Ernährung darstellt, solltest du aktuelle Superfood-Trends immer hinterfragen und dir überlegen, welche heimischen Alternativen es gibt. Nicht nur die Belastung mit Pflanzenschutzmitteln ist bei exotischen Früchten höher, auch die Klimabilanz ist schlechter. Selbst wenn einzelne als Superfoods angepriesene Produkte etwas höhere Nährstoffkonzentrationen aufweisen als ein alternatives Produkt mit besserer CO2-Bilanz, dann stellt sich die Frage, ob du nicht lieber unserem Klima zuliebe die ein oder andere heimische Beere zusätzlich zu dir nehmen und stattdessen auf exotische Produkte vom anderen Ende der Welt verzichten solltest.

Inhaltsverzeichnis

Bio Acai Pulver

Acaipulver in geprüfter Bio-Qualität für deine Smoothies & Bowls.

7,90 €

Super Produkt

Bio Kokosöl CocoNativo

1000mL Bio Kokosfett zum Kochen, Braten und Backen, für Haare und Haut.

15,95 €

Super Produkt

Rainforest Foods Roh Goji Beeren

Nimm eine handvoll Goji-Beeren als nahrhaften Snack, für Desserts, Müsli, Smoothies oder Backwaren.

11,99€

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Das könnte dich interessieren…

Einkaufstipps

Obst & Gemüse frischhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code